Suche
  • IdeA

Haltung vs. Regeln

Was ist der Unterschied zwischen Haltung und Regeln? Woran kannst Du diesen erkennen oder spüren?


Ist der Unterschied überhaupt beschreibbar oder wird dadurch aus einer Haltung schon wieder eine Regel?


Müssen wir alles und immer mehr regeln? Oder ist es nicht viel sinnvoller, dass Menschen etwas aus innerer Überzeugung und damit mit Bewusstsein tun?


Machen mich die Regeln menschlicher oder meine Haltung?


Wieso wird so wenig privat wie auch beruflich an der Haltung gearbeitet? Dafür aber immer mehr neue Regeln, Abläufe und Normierungen aufgestellt, die sich niemand mehr merken kann oder vielleicht will?



Kannst Du den Unterschied zwischen der Regel

Du sollst gut zu Menschen sein

und dem inneren Wunsch

gut zu Menschen zu sein

spüren?


Dann kennst Du den Unterschied zwischen Haltung und Regeln



Haltung

braucht Mut, Du zeigst Dich wie Du wirklich bist und was Du wirklich denkst, vor Dir selbst und anderen.


Regeln

dahinter kannst Du Dich hervorragend verstecken. Du brauchst nicht einmal hinterihnen zu stehen oder sie gut finden. Schließlich haben andere diese Regeln gemacht, nicht Du.


Haltung

damit setzt Du Dich unter Umständen der Kritik und der Diskussion mit anderen aus.


Regeln

kannst Du kritisieren, an ihnen herumnörgeln, Dich über sie publikumswirksam aufregen und sie trotzdem befolgen.


Haltung

bedeutet, über sich nach zu denken. Darüber wer Du bist und was Du wirklich willst. Sich entscheiden und es dann zu tun.


Regeln

befolgst Du, Du musst darüber nicht mal nachdenken, wenn Du nicht willst.


Haltung

bedeutet sich mit dem Leben auseinanderzusetzen, es zu spüren, mit allen seinen wunderbaren und hässlichen Seiten - es live zu erleben.


Regeln

Maschinen befolgen Regeln, diese werden nicht in Frage gestellt, denn sie sind nicht in der Lage eigenständig zu denken, sich zu entwickeln, Situationen emotional ganzheitlich zu erkennen und ...


Haltung

beruht auf Erfahrungen, Diskussionen, Versuchen, ausprobieren, scheitern, erfolgreich sein, zu spüren, in Frage stellen, mutig sein, ängstlich sein, erleben, leben.


Regeln

erleichtern diese wirklich das Leben oder sorgen sie dafür, dass ich darüber nicht nachdenke?


Haltung

ist etwas individuelles, wovon alle profitieren.


Regeln

machen sie Sinn?


Haltung

ist sinnstiftend!


Regeln

müssen auf ihre Einhaltung überprüft werden – Belohnung und Bestrafung als Fremdsteuerung.


Haltung

macht authentisch.


Regeln

ich muss!


Haltung

ich will!

139 Ansichten
Are you ready to ROCK?!

Schreibe uns entweder über das Formular oder direkt an unsere Mail-Adressen:

tom@identitaetsarchitekten.de

dirk@identitaetsarchitekten.de